Wir benutzen Cookies 🍪 um dir die beste User Experience zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst du der Datenverarbeitung zu. Weitere Infos dazu findest du in den Datenschutzbestimmungen."

FAQ
DE FR IT

Sparen Sie mit Wechselschilder Kosten bei der Versicherung

Rund 30 Prozent der Schweizer Haushalte besitzen zwei oder mehr Fahrzeuge. Oft werden diese zusätzlichen Fahrzeuge jedoch nicht regelmässig genutzt. In diesem Fall lohnt sich ein Wechselschild.
smile.direct beantwortet dazu im folgenden Artikel alle wichtigen Fragen.

 

Was ist ein Wechselschild?

✔️Wechselschilder, auch Wechselnummern genannt, sind Kontrollschilder, die für zwei Fahrzeuge abwechselnd genutzt werden können. Wechselschilder können jedoch nur innerhalb der gleichen Fahrzeugkategorie genutzt werden: zum Beispiel für zwei Motorräder oder zwei Personenwagen. Mit der Nutzung von

✔️Wechselschildern, kann sowohl bei den Strassenverkehrsabgaben als auch bei der Autoversicherung gespart werden. 

 

Wie versichere ich Wechselschilder?

Bei der obligatorischen Haftpflichtversicherung ist das Fahrzeug mit der niedrigeren Prämie in der Regel kostenlos inbegriffen. Möchte man beide Fahrzeuge kaskoversichern, muss eine entsprechende Versicherung für beide Fahrzeuge abgeschlossen werden, wobei die meisten Versicherungen einen Kaskorabatt für das zweite Fahrzeug gewähren. Der Versicherungsschutz gilt nur dann, wenn die Wechselnummern zur Zeit der Fahrt am Fahrzeug angebracht waren.
Das kontrollschilderlose Fahrzeug darf nur auf privatem Grund parkiert sein, da sich ein Fahrzeug ohne Kontrollschilder nicht auf öffentlichen Grund befinden darf. Wurde eine Kaskoversicherung abgeschlossen, gilt der Teilkaskoschutz (wie beispielsweise gegen Gefahren wie Diebstahl oder Umweltschäden) auch dann, wenn die Kontrollschilder nicht am Fahrzeug angebracht sind 

 

Was muss ich beachten? 

✔️Wechselnummern können nur eingelöst werden, wenn die Fahrzeuge denselben Halter hat und den Standort im gleichen Kanton.

✔️Es können höchstens zwei Fahrzeuge mit gleichen Kontrollschildern als Wechselnummer eingelöst werden. 

✔️Beide Fahrzeuge müssen die gleiche Kategorie haben, ein Wechselnummernpaar kann z.B. nicht für ein Auto und ein Motorrad genutzt werden. 

✔️Andere Regeln gelten für Veteranenfahrzeuge, Arbeitsmaschinen, Anhänger und Mofas. Je nach Kanton können bis maximal 19 Fahrzeuge mit Wechselnummern eingelöst werden.

 

Wie löse ich ein Wechselschild ein?

Wer ein Wechselschild für mehrere Fahrzeuge beantragen möchte, sollte beim Bestellen des elektronischen Versicherungsnachweises bei der Versicherung explizit darauf hinweisen, dass er Wechselschilder beantragten möchte. Da dies im Nachweis vermerkt sein muss.
Zudem wird der "alte" Fahrzeugausweis des neu einzulösenden Fahrzeugs im Original oder der Prüfungsbericht 13.20 A benötigt.


Aufhebung Wechselschild 

Um die Wechselnummer aufzuheben, muss der Fahrzeugausweis des entsprechenden Fahrzeuges beim Strassenverkehrsamt annulliert werden. Die Versicherungsgesellschaft erhält eine entsprechende Ausserverkehrssetzungsmeldung vom Strassenverkehrsamt und schliesst das annullierte Fahrzeug aus dem Wechselschild-Vertrag aus.