Wir benutzen Cookies ūüć™ um dir die beste User Experience zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst du der Datenverarbeitung zu. Weitere Infos dazu findest du in den Datenschutzbestimmungen."

FAQ
DE FR IT

FAQ Drive Coach

Allgemeine Fragen zum Coach

Was kann ich mir unter Drive Coach vorstellen?

Der Drive Coach ist eine neue Funktion in der Smile App. Der Coach zeichnet deine Autofahrten auf und bewertet diese anhand vier Metriken (Beschleunigung, Ablenkung, Geschwindigkeit und Bremsverhalten). Nach jeder Fahrt erh√§ltst du deinen Trip Score und einen Tipp vom Coach, was gut/schlecht war oder was du bei der n√§chsten Fahrt noch besser machen k√∂nntest. Die Scores aller Trips, die du gemacht hast, werden dann zusammengefasst und ergeben "Deinen Drive Score". Mit diesem Drive Score kannst du dich dann mit allen anderen Coach-Usern von Smile messen. Einmal in der¬† Woche, immer Montags, erh√§ltst du eine Push Notification, in der dir mitgeteilt wird, wie viele Rewards Punkte dir der Coach f√ľr alle deine Trips gut geschrieben hat.


F√ľr wen ist der Drive Coach gedacht?

F√ľr unsere smile.car-Kunden.
 

Mit welcher Software ist der Coach kompatibel?

Die Anwendung ist kompatibel mit Android-Software Version 6.0 und höher sowie iOS 11.4 und höher. Was iOS-Smartphone-Geräte betrifft, so ist die Anwendung mit iPhone-Geräten ab Version 5s kompatibel (mit Ausnahme des iPhone 5c).
 

Wie kann ich den Drive Coach nutzen, wenn ich mehrere smile.car-Policen habe?

Du brauchts mindestens eine aktive smile.car-Police, damit du den Drive Coach nutzen kannst. Wenn du den Coach aktiviert hast, spielt es keine Rolle, mit welchem Fahrzeug du unterwegs bist, dein Handy zeichnet die Fahrten auf.
 

Kann ich zusammen mit einer anderen Person den Coach teilen?

Die Smile App kann auf mehreren Handys heruntergeladen und zur selben Zeit bedient werden. F√ľr die Aufzeichnung der Fahrten kann jedoch nur jeweils ein Smartphone verwendet werden, da der Coach nicht zeitgleich auf zwei Handys aktiv sein kann. Das bedeutet, dass der Coach immer die Fahrt des Fahrers aufnimmt, der zuerst einen Trip gestartet hat.
 

Wirkt sich der Drive Coach auf meine Prämie aus?

Nein, der Drive Coach hat keinerlei Auswirkung auf deine Prämie.
 

Wirkt sich der Drive Coach auf meine Schadenbearbeitung aus?

Nein, der Drive Coach hat keinerlei Auswirkung auf die Bearbeitung eines eventuellen Schadens.
 

Warum Drive Coach Beta?

Während der Beta Version möchte Smile Kundenfeedbacks zum neuen App Feature sammeln und es stetig weiterentwickeln und verbessern. Du bist also gefragt. Lade die Smile App herunter, aktiviere den Coach und gib uns dein Feedback.
 

Wichtige Einstellungen

Wie aktiviere ich den Drive Coach?

Du kannst den Coach ganz einfach und in wenigen Schritten in der App aktivieren. Der Coach begleitet dich von Anfang an und sagt dir, was du machen musst.
 

Was muss ich wählen, wenn die App während des Aktivierungssvorgangs um Berechtigungen bittet?

F√ľr die ordnungsgem√§sse Funktion des Coaches ist es zwingend erforderlich, die w√§hrend des Aktivierungssvorgangs angeforderten Berechtigungen zu akzeptieren/zuzulassen.
Wähle in den Einstellungend deines Handys die Smile App aus und wähle beim Standort die Berechtigung "Immer" aus. Die von der App angeforderten Berechtigungen betreffen nur die reibungslose Funktion des Coaches. Es wird kein Zugriff auf deine Dateien oder persönliche Daten gewährt.

Welche Einstellungen sind bei iOS-Geräten erforderlich, damit ich die Coach-Funktion nutzen kann?

Der Coach benötigt die folgenden Einstellungen, um deine Fahrten aufzeichnen zu können:

  • Ortungsdienste: Auf "Immer" setzen
  • Bewegung & Fitness: Auf "Aktiv" setzen
  • Kompasskalibrierung: Auf "Aktiv" setzen (iOS-Einstellungen > Datenschutz > Standortdienste > Systemdienste > Kompasskalibrierung)¬†
  • Bluetooth (optional): Auf "Aktiv" setzen (n√ľtzlich im Falle von aktiviertem Auto-Bluetooth)¬†

Keine Sorge, es ist sehr einfach, das richtige Setup zu haben! Die meisten dieser Ger√§teeinstellungen sind standardm√§√üig eingeschaltet, und die App leitet dich w√§hrend der Installation an, alle erforderlichen Genehmigungen zu erteilen und die erforderlichen Pr√ľfungen durchzuf√ľhren. Wenn du diese Einstellungen nicht √§nderst, sind also keine weiteren Massnahmen erforderlich.

Welche Einstellungen sind bei Android-Geräten erforderlich, damit ich die Coach-Funktion nutzen kann?

Der Coach benötigt die folgenden Einstellungen, um deine Fahrten aufzeichnen zu können:

  • Standort (GPS) muss aktiviert sein
  • Ab Android Version 10: Berechtigung f√ľr K√∂rperliche Aktivit√§t auf "Zulassen" setzen.
  • Alle "Energiesparmodi" des Smartphones m√ľssen ausgeschaltet sein
  • Lese bitte die n√§chste FAQ √ľber die Akkueinstellungen bei Android-Ger√§ten
    Die App darf nicht in allfällige "Batterie-Optimierungs"-Listen aufgenommen werden.
  • Die neueste Version der Google Play-Dienste sollte auf dem Ger√§t installiert/aktiviert werden

Keine Sorge, es ist sehr einfach, das richtige Setup zu haben. Die meisten dieser Ger√§teeinstellungen sind standardm√§ssig eingeschaltet und die App leitet dich w√§hrend der Installation an, alle erforderlichen Genehmigungen zu erteilen und die erforderlichen Pr√ľfungen durchzuf√ľhren. Wenn du diese Einstellungen nicht √§nderst, sind also keine weiteren Massnahmen erforderlich.

Welche Akkueinstellungen sind bei Android-Geräten erforderlich, damit ich die Coach-Funktion nutzen kann?

Vergewissere dich, dass du die folgenden Einstellungen √ľbernimmst, da sonst deine Fahrten nicht aufgezeichnet werden k√∂nnen. Hinweis: Die folgenden Angaben k√∂nnen bei verschiedenen Ger√§ten und Android-Versionen variieren.

Samsung:
"Energiesparmodus" des Smartphones sollte "Aus" sein (Einstellungen> Gerätewartung> Akku)
Die App sollte sich in der Liste "Apps nicht optimiert" befinden (Einstellungen > Ger√§tewartung > Akku > Akkuverbrauch > Akkuverbrauch optimieren - im Men√ľ oben rechts in der Ecke).
Die App sollte sich in der Liste "Nicht √ľberwachte Apps" befinden (Einstellungen > Ger√§tewartung > Akku).


Google Mobiles:
"Batteriesparmodus" des Smartphones sollte "Aus" sein (Einstellungen > Batterie).
Die App sollte sich in der Liste "Nicht optimiert" befinden (Einstellungen > Akku > Akku-Optimierung - im Men√ľ oben rechts in der Ecke).
Die "Hintergrundaktivität" der App sollte "Ein" sein (Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Wählen Sie die App > Batterie).

Huawei
"Stromsparmodus" und "Ultra-Stromsparmodus" des Smartphones sollten "Aus" sein (Einstellungen > Akku).
"Ignoriere Optimierungen" sollte f√ľr die App "Erlaubt" sein (Einstellungen > Apps > Einstellungen > Spezialzugriff).
"Bildschirmbereinigung sperren" sollte f√ľr die Anwendung "Nicht schliessen" lauten (Einstellungen > Batterie). Die
Anwendung sollte sich in der Liste der ""Gesch√ľtzten Anwendungen"" befinden (Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Batterie).


HTC
"Stromsparmodus" und "Ultra-Stromsparmodus" des Smartphones sollten "Aus" sein (Einstellungen > Akku oder Strom).
Die App sollte sich in der Liste "Nicht optimiert" befinden (Einstellungen > Akku oder Leistung > Akku-Optimierung).
Die App sollte nicht in der Liste der "Optimierten Hintergrund-Apps" in HTC Boost stehen (sie sollte f√ľr die App ausgeschaltet sein).
 

M√ľssen Standortdienste immer aktiviert sein?

Damit der Coach deine Fahrten korrekt aufzeichnet, ist es zwingend erforderlich, dass du die Ortungsdienste (GPS) sowohl in deinen Smartphoneeinstellungen als auch in der App immer aktiviert lässt, auch wenn du nicht fährst oder die App verwendest/geschlossen hast.

F√ľr Android-Ger√§te:
Um zu √ľberpr√ľfen, ob der Standort in deinem Smartphone eingeschaltet ist, gehe zu: Einstellungen > Sicherheit & Standort > Standort.
Um zu pr√ľfen, ob die App berechtigt ist, Standortdienste zu nutzen, gehe zu: Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Smile > Berechtigungen > Standort.
Hinweis: Die obigen Angaben können je nach Android-Marke variieren.

F√ľr iOS-Ger√§te:
Um zu √ľberpr√ľfen, ob der Standort in deinem Smartphone eingeschaltet ist, gehe zu: Einstellungen > Datenschutz > Standortdienste.
Um zu pr√ľfen, ob die App berechtigt ist, Ortungsdienste zu nutzen, gehe zu: Einstellungen > Smile > Standort und w√§hle "Immer".

 

Muss "Bewegung & Fitness" immer aktiviert sein?

Damit deine Fahrten aufgezeichnet werden, ist es zwingend erforderlich, dass du "Bewegung & Fitness" immer aktiviert lässt, sowohl auf deinem Smartphone als auch in der App, auch wenn du gerade nicht fährst oder die App verwendest.

Um zu √ľberpr√ľfen, ob die App berechtigt ist, "Bewegung & Fitness" zu verwenden, gehe zu: Einstellungen > Smile und schalte "Bewegung & Fitness" ein.

Muss ich die ganze Zeit in der App angemeldet sein?

Ja, damit deine Fahrten aufgezeichnet werden, musst du immer angemeldet sein. Die App darf nicht deinstalliert werden. Es d√ľrfen auch keine √Ąnderungen vorgenommen werden, welche die App deaktivieren k√∂nnten (z.B. die Einstellungen zur Batterieoptimierung in Android-Ger√§ten aktivieren). Die App darf aber geschlossen bleiben, die Fahrten werden trotzdem aufgezeichnet.
 

Trip Aufzeichnungen

Muss ich vor Fahrtbeginn etwas in der App aktivieren?

Nein, du musst vor einer Fahrt nichts aktivieren oder einstellen. Der Coach merkt nach kurzer Zeit, dass du mit einem Fahrzeug unterwegs bist und fängt an, die Fahrt aufzuzeichnen.

 

Wo muss sich das Smartphone während der Fahrt befinden?

Um die beste Qualität bei der Datenaufzeichnung zu erreichen, empfehlen wir dir, dein Smartphone an einem Ort zu platzieren, an dem es stabil bleibt, z.B. im Becherhalter.
 

Gibt es eine zu vermeidende Position des Smartphones im Auto?

F√ľr die beste Qualit√§t der Datenaufzeichnung empfehlen wir, das Smartphone nicht in Taschen, Beutel oder Koffer zu stecken, in denen es nicht ausreichend Halt hat.
 

Wann beginnt und wann endet die Trip-Aufzeichnung?

Die Aufzeichnung der Fahrt beginnt automatisch innerhalb der ersten Minuten und endet ca. 5 Minuten nach dem Ende der Fahrt. Als "Ende der Fahrt" gilt der Zeitpunkt, an dem du das Fahrzeug (mit dem Smartphone) verl√§sst oder f√ľr eine l√§ngere Zeit still stehst (z.B. Stau).
 

Was muss ich nach Beendung der Fahrt machen?

Nach jedem Trip schickt der Coach eine Push-Nachricht , damit der Trip best√§tigt werden kann. Dies ist vor allem in der Anfangsphase wichtig, um das maschinelle Lernen des Programmes zu unterst√ľtzen. Dabei kannst du angeben, mit welchem Verkehrsmittel (Auto, Motorrad, Fahrrad, √ĖV) die Fahrt gemacht wurde und im Falle von Autofahrten, ob du der Fahrer oder Beifahrer warst.
 

Wie schnell muss ich meine Fahrt bestätigen?

Idealerweise best√§tigst du deinen Trip immer gleich nach der Fahrt, damit du es nicht vergisst. Wenn du eine Fahrt nicht bis Ende Woche best√§tigt hast, wird automatisch die Empfehlung vom Caoch √ľbernommen.
 

Warum hat es zwei Fahrten innerhalb eines Trips aufgezeichnet?

Das kann passieren, wenn man f√ľr l√§ngere Zeit im Stau steht. Der Coach kann keine Bewegung mehr feststellen und beendet den Trip. Wenn der Stau vorbei ist und die Fahrt wieder eine normale Geschwindigkeit annimmt, beginnt ein neuer Trip. Das hat aber keinen Einfluss auf deinen Score.
 

Ich habe eine Fahrt als Velo-Fahrt bestätigt und finde sie jetzt nicht mehr, was ist da passiert?

F√ľr deinen Drive Score z√§hlen nur Fahrten, die du als Fahrer und mit dem Auto gemacht hast. Aus diesem Grund werden alle anderen Fahrten, die
du als √ĖV, Motorrad, Velo oder als Beifahrer best√§tigst hast, nach 24 Stunden nicht mehr angezeigt.
 

Muss ich eine Internetverbindung haben, damit die App während der Fahrt aufzeichnen kann?

Nein, eine Internetverbindung ist nicht erforderlich, damit die Fahrt aufgezeichnet wird.
 

Gibt es eine Mindestfahrtdauer, unter der die Fahrt nicht gewertet wird?

Ja, um die Zuverl√§ssigkeit der Ergebnisse zu optimieren, werden Fahrten mit einer Gesamtstrecke von weniger als 500 m oder einer Gesamtdauer von weniger als 1 Minute nicht ber√ľcksichtigt und nicht gewertet. Sie werden in der Tripliste als ung√ľltige Fahrten erscheinen und nach 24h wieder verschwinden.
 

Wie viele Trips werden gespeichert?

Es werden immer die letzten 30 Trips der letzten 3 Wochen auf einzelnen Kacheln angezeigt.
 

Wie kann ich die Tripaufzeichnung deaktivieren, wenn ich eine bestimmte Fahrt nicht aufzeichnen möchte?

Wenn du eine bestimmte Fahrt nicht aufzeichnen möchtest, kannst du das Tracking in den Einstellungen der App deaktivieren. Sobald die Fahrt beendet ist, kannst du das Tracking in den Einstellungen wieder aktivieren.
 

Warum beginnt die Aufzeichnung manchmal mit einer Verzögerung?

Die Aufzeichnung beginnt automatisch innerhalb der ersten Minuten der Fahrt. Der genaue Fahrtbeginn hängt von der GPS-Genauigkeit und der Fahrgeschwindigkeit ab. Versuche bei häufigen langen Verzögerungen folgendes:

  • Schalte die Ortungsdienste AUS/EIN.
  • Wenn du eine veraltete Version der App hast, aktualisiere sie auf die neueste Version.

F√ľr Android-Ger√§t gilt zudem folgendes:

  • Vergewissere dich, dass der Batteriesparmodus des Smartphones nicht aktiviert wurde und dass du die App von allen Batteriespar-/Optimierungsverfahren deines Ger√§ts ausgeschlossen hast. Spezifische Anweisungen dazu findest du unter App-Einstellungen > Ger√§teeinstellungen
  • Pr√ľfe, ob eine Batterieoptimierungsanwendung eines Drittanbieters, die du m√∂glicherweise installiert hast, die Funktion der Anwendung blockiert.

F√ľr den Fall, dass das Problem nicht gel√∂st wird:

  • Schliesse die App und √∂ffne sie erneut
  • Melde dich von der APP ab und wieder an
  • Starte dein Smartphone neu

Wenn du immer noch Probleme mit der Aufnahme hast, kontaktiere uns bitte unter info@smile-direct.ch
 

Warum werden gleiche Strecken mit unterschiedlichen Distanzen aufgezeichnet?

Der Unterschied in der Reisedistanz h√§ngt h√∂chstwahrscheinlich damit zusammen, dass die Fahrtaufzeichnung bei beiden Fahrten nicht am selben Punkt der Route begann. Dies l√§sst sich anhand der Karte leicht √ľberpr√ľfen. Das Trip-Start-Ereignis basiert auf einer Reihe von Faktoren, beispielsweise Fahrzeuggeschwindigkeit, GPS-Signal usw. Dies kann zwar zu kleinen Unterschieden bei der Messung von Fahrstrecken wie der hier erw√§hnten f√ľhren, hat aber keinen Einfluss auf die Gesamtpunktzahl des Fahrers. Ein weiterer Grund kann der Akkuverbrauch sein. Um diesen zu optimieren, l√§uft die App nicht kontinuierlich im Hintergrund und die Aufzeichnung beginnt, sobald die Fahraktivit√§t erkannt wird. Dies kann zu leichten Unterschieden beim Start der Trip-Aufzeichnung und folglich zu leichten Unterschieden in der aufgezeichneten Entfernung f√ľhren.
 

Die App zeichnet nicht alle meine Tripps auf. Warum?

Die Aufzeichnung beginnt automatisch innerhalb der ersten Minuten der Fahrt, doch der genaue Fahrtbeginn hängt auch von der GPS-Genauigkeit und der Fahrgeschwindigkeit ab. Daher kann es zu fehlenden Fahrten kommen, bei: (1) sehr kurzen Fahrten (2) Fahrten in Gebieten mit sehr geringer GPS-Genauigkeit (3) kurze Fahrten in städtischen Gebieten mit starkem Verkehr und sehr geringer Fahrgeschwindigkeit.

Bei häufigen fehlenden Trips, die nicht in die oben genannten Kategorien fallen, solltest du folgende Schritte befolgen:

  • Schalte die Ortungsdienste Aus/Ein. Der Standort muss auf immer eingestellt sein, damit die App deinen Trip aufzeichnen kann
  • √úberpr√ľfe in den Ger√§teeinstellungen, ob die App deinen Standort nutzen darf. F√ľr den Fall, dass du die Genehmigung f√ľr die App aufgehoben hast, siehst du eine entsprechende Benachrichtigung, wenn du die App √∂ffnest

Zus√§tzlich f√ľr Android-Ger√§te:

  • Vergewissere dich, dass der Akkusparmodus des Smartphones nicht aktiviert wurde und dass du die App von allen Akkuspar-/Optimierungsverfahren deines Ger√§ts ausgeschlossen hast. Spezifische Anweisungen dazu findest du unter App-Einstellungen > Ger√§teeinstellungen
  • Pr√ľfe, ob eine Batterieoptimierungsanwendung eines Drittanbieters, die du m√∂glicherweise installiert hast, die Funktion der Anwendung blockiert

F√ľr iOS Ger√§te gilt zudem folgendes:

  • Stelle sicher, dass die Kompasskalibrierung eingeschaltet ist, sonst kann die App nicht alle Sensoren genau aufzeichnen und die Aufzeichnung stoppt
  • √úberpr√ľfe, ob die Tripaufzeichnung in den App-Einstellungen aktiv ist. Diese Option ist standardm√§ssig eingeschaltet.

Wenn du nach all diesen Aktionen immer noch Probleme mit der Aufzeichnung hast, kontaktiere uns bitte unter info@smile-direct.ch.
 

Warum treten nach der Aktualisierung des Betriebssystems meines Smartphones (iOS oder Android) Probleme auf (nicht aufgezeichnete Fahrten, Aufzeichnungsverz√∂gerung, h√§ufige ung√ľltige Fahrten usw.)?

In einigen Fällen wurden nach einer Aktualisierung des Betriebssystems des Smartphones Fehlfunktionen der Sensoren (hauptsächlich des GPS) festgestellt. Bitte starte in solchen Fällen dein Smartphone neu, um das Problem zu lösen.
F√ľr den Fall, dass das Problem nicht gel√∂st werden kann, kontaktiere uns bitte unter info@smile-direct.ch
 

Warum habe ich h√§ufig ung√ľltige Fahrten?

Eine Fahrt wird als ung√ľltig eingestuft, wenn sie zu kurz ist (weniger als 500 m oder 1 Minute Dauer). F√ľr den Fall, dass du h√§ufig ung√ľltige Trips hast, die aber nicht zu kurz sind, versuche folgendes:

  • Schalte Location Services AUS/EIN
  • Schliesse die App und √∂ffne sie erneut
  • Mache einen Neustart des Smartphones.

F√ľr den Fall, dass das Problem nicht gel√∂st werden kann, kontaktiere uns bitte unter info@smile-direct.ch
 

Warum werden nach einem Flug keine Trips mehr aufgezeichnet?

F√ľr den Fall, dass dein Smartphone w√§hrend eines Fluges nicht ausgeschaltet wird, erkennt die App, dass es sich um einen Flug handelt und (a) stoppt jede laufende Aufzeichnung (b) pausiert die Trip-Aufzeichnung, um unn√∂tigen Akkuverbrauch zu vermeiden (App-Einstellungen > Trip-Aufzeichnung). Daher ist es m√∂glich, dass die Trip-Aufzeichnung nach der Landung immer noch AUS ist. Dies ist kein h√§ufiger Fall, dennoch solltest du nach der Landung deine App-Einstellungen √ľberpr√ľfen, um sicher zu gehen, dass die n√§chste Autofahrt aufgezeichnet wird.
 

Wie verhält sich der Drive Coach im Ausland?

Der Drive Coach verhält sich im Ausland genau gleich, wie in der Schweiz. Wichtig: Wenn du in den Coach Einstellungen "Daten Transfer" aktiviert hast, empfehlen wir dir dies im Ausland zu deaktivieren, da sonst hohe Roamingkosten auf dich zukommen könnten.

Drive Score & Coach Tipps

Wie wird mein Drive Score berechnet?

Bei jeder Fahrt erh√§lt der Fahrer einen Score. Dieser Trip Score wird anhand von 4 Metriken berechnet: Geschwindigkeit, Ablenkung, Bremsen (Bremsverhalten und Intensit√§t des Bremsens), Beschleunigung (Anzahl starke Beschleunigungen und Intensit√§t der Beschleunigung). Die Werte reichen von 0 bis 100, wobei 100 der h√∂chste Score ist. Nach jeder Fahrt erh√§tst du einen Score f√ľr jede einzelne Metrik sowie f√ľr den Trip. Dein Drive Score errechnet sich aus allen Trip-Scores zusammen.
 

Warum geben die 4 Metriken zusammengerechnet nicht den Trip Score?

Die 4 Metriken werden bei der Berechnung des Trip Scores unterschiedlich gewichtet.
 

Was ist der Unterschied zwischen Trip Score und Drive Score?

Der Trip Score bewertet deine einzelnen Fahrten. F√ľr jede Fahrt, die du als Autofahrer best√§tigt hast, bekommst du einen Trip Score. Der Drive Score ist der Gesamtwert all deiner Trips und setzt sich aus den anhand der Distanz gewichteten Trip Scores zusammen.¬†
 

Was gilt als Geschwindigkeits√ľberschreitung?

Als Geschwindigkeits√ľberschreitung gilt das √úbertreten von Geschwindigkeitsbegrenzungen. So genau das GPS auch ist, es gibt immer noch F√§lle, in denen die Geschwindigkeitswerte abweichen. Aus diesem Grund wird zu den tats√§chlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen eine kleine Toleranz hinzugef√ľgt. Der Score wird unter Ber√ľcksichtigung der Zeit berechnet, in der du die Geschwindigkeitsbegrenzungen √ľberschreitest und wie weit du diese √ľberschreitest.
 

Was gilt als Ablenkung?

Als Ablenkung gilt vor allem die Smartphone-Nutzung w√§hrend der Fahrt. Doch auch das Bedienen elektronischer Ger√§te wie Autoradio oder Navi und das Greifen nach Gegenst√§nden auf der R√ľckbank erh√∂ht das Unfallrisiko.
 

Kann ich mein Smartphone während der Fahrt benutzen?

Der Betrieb der App hat keine Auswirkungen auf andere Funktionen deines Smartphones. Die Verwendung eines Mobiltelefons während der Fahrt erhöht jedoch das Unfallrisiko deutlich und der Ablenkungs-Score verringert sich.
 

Was ist die Brems- und Beschleunigungs-Intensität?

Bremsen und Beschleunigen wird anhand von zwei Faktoren bewertet: (1) die tats√§chlichen starken Ereignisse, die du ausf√ľhrst, und (2) dein allgemeines Brems- und Beschleunigungsverhalten w√§hrend der Fahrt. Dieses allgemeine Verhalten nennen wir "Intensit√§t" (des Bremsverhaltens oder der Beschleunigung), und es kann als niedrig, mittel oder hoch eingestuft werden. Mittlere und/oder hohe Intensit√§t erh√∂ht dein Unfallrisiko und senkt daher deinen Score.
 

Was haben die Farben bei den Scores f√ľr eine Bedeutung?

Jede einzelne Metrik wird mit einem Score und der entsprechenden Farbe hinterlegt. Der Score liegt zwischen 1 und 100 und bildet die "Qualit√§t" deiner Fahrt ab. Der Kreis um den Score hat eine Ampelfunktion je nach Leistung: 0-40 rot, das kannst du noch viel besser; 41-75 gelb, du bist auf einem guten Weg; 76-100 gr√ľn, du hast Ambitionen zum Topfahrer.
 

Wo finde ich die Coach Tipps?

Mit einem Klick auf die Trip-Kachel. Dort erh√§ltst du vom Coach Informationen √ľber dein Fahrverhalten und worauf du bei deiner n√§chsten Fahrt achten solltest. Auf diese Weise hast du nochmals eine pers√∂nliche Erkl√§rung vom Coach, was bei der Fahrt gut und weniger gut gelaufen ist, damit du dich kontinuierlich verbessern kannst.
 

Rewards-Punkte

Wann bekomme die Rewards-Punkte f√ľr meine Fahrten?

Du wirst jeden Montag per Push Notification informiert, wie viele Punkte du f√ľr die Fahrten der Vorwoche erhalten hast. Die Punkte werden automatisch in dein Rewards-Punktekonto eingespielt.

 

Wie viele Punkte kann ich wöchentlich sammeln?

Je besser du fährst, umso mehr Punkte kannst du sammeln. Pro Woche sind es aber maximal 60 Punkte.
 

Warum habe ich keine Punkte erhalten?

Du erhältst keine Punkte, wenn der Coach bei jeder Fahrt eine der Metriken mit einem Score unter 40 bewertet hat.
 

App-Funktionen

Was passiert, wenn eine Fahrt als Fahrerfahrt angezeigt wird, ich aber in Wirklichkeit ein Beifahrer war oder andersherum?

Falls die Kachel-Anzeige nicht deinen tats√§chlichen Tripstatus (Fahrzeug, Fahrer / Beifahrer) widerspiegelt, hast du die M√∂glichkeit, dies zu √§ndern. F√ľr den Drive Score werden nur Fahrten ber√ľcksichtigt, welche du als Fahrer in einem Auto unternommen hast.
 

Was passiert, wenn eine Fahrt als Autofahrt angezeigt wird, ich aber in Wirklichkeit mit √ĖV oder dem Velo unterwegs war oder umgekehrt?

Am Ende jeder Fahrt erh√§tst du eine Trip-Kachel, bei der du gefragt wirst, wie du unterwegs warst. Dort kannst du die Anzeige korrigieren, indem du auf das richtige Icon (Auto, √ĖV, Motorrad, Velo) klickst.
 

Wie wird erkannt, dass ich nicht mit dem Auto unterwegs bin?

Durch Sensordaten von deinem Smartphone und Daten aus deinem Fahrverhalten. Wenn du deine Fahrten best√§tigst, indem du unsere Einsch√§tzungen annimmst oder √§nderst, hilfst du uns, deine Fahrgewohnheiten schneller und besser zu erkennen. Auf diese Weise liefern wir dir genauere Ergebnisse und stellen sicher, dass du nur f√ľr die Fahrten bewertet wirst, bei denen du der Autofahrer warst.
 

Kann ich den Coach auch mal wechseln?

Du kannst jederzeit von Ben nach Mia oder andersherum wechseln, indem du zu den Einstellungen der App gehst--> Smile Coach--> und unterhalb von "Datentransfer" auf "Verwende Mia/Ben als Coach" klicken.
 

Deaktiviert die App automatisch alle Funktionalitäten (z.B. Anrufe empfangen, Nachrichten empfangen) meines Smartphones während einer Fahrt?

őĚein, die App deaktiviert zu keinem Zeitpunkt Anwendungen und Funktionalit√§ten in deinem Smartphone.
 

Akku-Verbrauch

Gibt es einen signifikanten Batterieverbrauch durch die Coach-Funktion?

Der Batterieverbrauch ist ein Schl√ľsselparameter f√ľr jede mobile Anwendung. Wir haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um diesen Parameter zu optimieren. Er wurde so konzipiert und entwickelt, dass ein minimaler Batterieverbrauch erreicht wird. Der erwartete Verbrauch ist vernachl√§ssigbar, wenn du nicht am Steuer sitzt (z.B. < 1 % in 24 Stunden) und bis zu 3-5% pro Stunde, wenn du am Steuer sitzt. Zwei Hauptgr√ľnde f√ľr einen h√∂heren Batterieverbrauch als normal sind jedoch (1) das Hochladen √ľber 3G/4G bei Reisen und (2) die kontinuierliche Nutzung der App bei langen Trips. In diesem Rahmen wird bei langen Fahrten oder mehreren Tagesfahrten die Verwendung eines Autoladeger√§ts empfohlen.
F√ľr den Fall, dass du einen deutlich h√∂heren Batterieverbrauch als die oben genannten Werte feststellst, wird empfohlen, die App zu schliessen und erneut zu √∂ffnen.
Sollte das Problem nicht gelöst werden, kontaktiere uns bitte unter info@smile-direct.ch
 

Wie kann ich den Batterieverbrauch der App √ľberpr√ľfen?

In deinen Mobileinstellungen kannst du den Batterieverbrauch der App (a) f√ľr die letzten 24 Stunden, (b) seit der letzten vollen Akkuladung √ľberpr√ľfen. Dieser Verbrauch ist relativ zu den anderen mobilen Anwendungen deines Mobiltelefons. Wenn du also in den letzten 24 Stunden nur eine App verwendet hast, ist der Verbrauch dieser App recht hoch.
 

Gibt es einen Batterieverbrauch, wenn ich nicht fahre?

Die App wurde mit dem Ziel entwickelt, den Akkuverbrauch so gering wie möglich zu halten, wenn du nicht am Steuer sitzt (z.B. < 1% in 24h).
 

Datenschutz

Hat Smile den Coach selber entwickelt?

Nein, die Funktion stammt von Oseven. OSeven ist ein Technologieunternehmen, das sich auf Fahrverhaltensanalyse und Telematikl√∂sungen spezialisiert hat. Smile hat die meisten Funktionen der Oseven App adaptiert √ľbernommen.

 

Was macht Smile mit den Kundendaten?

Smile ist zwar berechtigt, alle Daten, die von der App aufgezeichnet oder in der Plattform von Smile berechnet werden (z.B. "Primärdaten", "Fahrverhaltens- und Fahrzeugnutzungsdaten"), jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung der Nutzer in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen zu verwenden. Bei der Verarbeitung dieser Daten muss Smile jedoch hohe ethische Standards einhalten und die Privatsphäre respektieren. Zur Datenschutzerklärung.
 

Wo werden meine Daten gespeichert?

Deine Daten werden auf der Smile-Plattform in der Schweiz und in der EU gespeichert. Zur Datenschutzerklärung.
 

Wie werden meine pers√∂nlichen Daten gesch√ľtzt?

Wir arbeiten mit den vertrauensw√ľrdigsten Technologieanbietern zusammen, um Datensicherheit und Datenschutz zu gew√§hrleisten. Wir setzen alle m√∂glichen Methoden ein, um den unbefugten Zugriff, die unbefugte Nutzung, den unbefugten Verlust oder die unbefugte √Ąnderung der von uns aufgezeichneten und gespeicherten Daten zu verhindern. Unsere hochsicheren Verschl√ľsselungsmethoden und unsere zahlreichen Rechenzentren der bekanntesten technischen Hosts und Cloud-Anbieter weltweit bieten den maximalen Schutz der erfassten und gespeicherten Daten. Jedes Verfahren, das wir verwenden, steht im Einklang mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) der EU. Zur Datenschutzerkl√§rung.